Ich war heute seit langem wieder einmal mit einem Jugendlichen beim AMS und bin traumatisiert.

    Pathfinder
    Von Pathfinder Antworten (3)

    1/5 Sterne (1 Stimmen)

    Weil man immer meint die Jugendlichen können nur Kritisieren hier mal eine Aussage einer Sozialarbeiterin auf Twitter die mit einem Jugendlichen beim U25–One-Stop-Shop war.


    Ich war heute seit langem wieder einmal mit einem Jugendlichen beim AMS und bin traumatisiert. Warum Unfreundlichkeit und vor allem Herablassung im Anforderungsprofil der Person am Empfang stehen muss, ist mir ein Rätsel.


    Quelle: Sozialarbeiterin @BSchula auf Twitter / 26-05-2021


     
    • Mag. Petra Draxl
      Von Mag. Petra Draxl

      Das klingt ja sehr unerfreulich. Komme gerade aus dem U25 und sie bemühen sich sehr. Bitte um email an Petra.draxl@ams.at damit ich es mir anschauen kann und mit Ihnen reden kann.

      Danke!!

    • Pathfinder
      Von Pathfinder

      Danke, das ist nett, aber ich kann’s mir eh richten.

      Ich beiße zurück, aber andere können das nicht.

      Und Respekt verdient sich wohl jeder, zumindest solange, bis er ihn nicht mehr verdient.

      Die Beratung selbst war dann sehr bemüht, das gehört auch gesagt.

       


      Sozialarbeiterin @BSchula auf Twitter / 26-05-2021

    • Mag. Petra Draxl
      Von Mag. Petra Draxl

      Ja ohne Zweifel, aber ich möchte mir bei Kritik schon beide Seiten anhören, bzw. anschauen.

      Unser System ist in dieser Hinsicht wirklich transparent und ich hätte gerne mit den/der Berater_in gesprochen

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare.