SP-Gemeinderäte Taucher / Meidlinger: Knapp 15 Millionen für Joboffensive und Ausbildungsplätze in der Coronakrise

    Pathfinder
    Von Pathfinder
    SP-Gemeinderäte Taucher / Meidlinger: Knapp 15 Millionen für Joboffensive und Ausbildungsplätze in der Coronakrise

    SP-Gemeinderäte Taucher / Meidlinger: Knapp 15 Millionen für Joboffensive und Ausbildungsplätze in der Coronakrise

    Drittes Corona-Hilfspaket im Gemeinderat - SPÖ kämpft um jeden Arbeitsplatz

    Wien (OTS/SPW-K) - Am Donnerstag wird der Wiener Gemeinderat das dritte Corona-Hilfspaket beschließen. Ein Schwerpunkt sind dabei die Wiener Wirtschaft und der Arbeitsmarkt.

    "Wir mobilisieren 13 Millionen Euro für die Joboffensive 50+ und verdoppeln das Angebot von Arbeitsplätzen für Langzeitarbeitslose über 50 um 1000 Plätze auf 2000. Damit stocken wir unsere Hilfsmaßnahmen gegen Arbeitslosigkeit massiv auf", erklärt SPÖ-Gemeinderat Christian Meidlinger und ergänzt: "Viele Betriebe können coronabedingt die Ausbildung von Lehrlingen nicht fortsetzen. Damit den jungen Leuten nicht wegen der Pandemie die Zukunft verbaut wird, investieren wir 1,3 Millionen Euro in das Pilotprojekt Lehrlingsverbund Ausbildungsbetriebe. Die Lehrlinge können so ihre Ausbildung fortsetzen und fallen nicht in die Arbeitslosigkeit."

    Diese beiden Maßnahmen sind Teil des dritten Corona-Hilfspakets der Stadt Wien. Neben dem Arbeitsmarkt sind die Schwerpunkte Gastronomie, Tourismus, Nachtgastronomie und Investitionen in die Zukunft. Tourismus und Nachtleben sind fast zum Erliegen gekommen. Daher werden die Wiener Clubs mit drei Millionen Euro gefördert. Sie erwirtschaften fast eine Milliarde Umsatz pro Jahr – das Comeback der Szene ist für die Wiener Kulturlandschaft essentiell. Mit 22 Millionen Euro werden Hotellerie und Tourismus unterstützt, damit Arbeitsplätze erhalten werden. Zudem wird Unternehmen bei Investitionen in Digitalisierung, Klimaschutz und Standortbelebung mit 14 Millionen Euro unter die Arme gegriffen.

    Der Vorsitzende des SPÖ-Klubs im Wiener Rathaus, Gemeinderat Josef Taucher: "Wir haben vom Ausbruch der Corona-Krise an die Wiener Wirtschaft und die ArbeitnehmerInnen unterstützt. Mit insgesamt drei Hilfspaketen helfen wir allen, die von der Krise schwer getroffen sind. Auch der Wiener Gastrogutschein kommt nicht nur bei den Wienerinnen und Wienern gut an, er hilft direkt den heimischen Betrieben und wurde auch international gelobt. Ob mit der Homeoffice-Förderung, den Arbeitsstipendien für KünstlerInnen, der Stolz-auf-Wien-Beteiligungs-Gesellschaft, dem Ausbildungspaket oder der Förderung von online-Auftritten für Wiener Betriebe - wir helfen rasch, unbürokratisch und zielgerichtet und kämpfen um jeden Arbeitsplatz."

    Rückfragen & Kontakt:

    SPÖ Wien Rathausklub
    Johannes Hintermaier, M.A.
    Kommunikation
    +43 1 4000 81929
    johannes.hintermaier@spw.at


    OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare.