Wien stockt Gesundheitspersonal massiv auf

    Pathfinder
    Von Pathfinder
    Wien stockt Gesundheitspersonal massiv auf

    Wien stockt Gesundheitspersonal massiv auf

     

    Bürgermeister Ludwig kündigt mehr als 1.000 zusätzliche Stellen an

    Wiens Bürgermeister Michael Ludwig hat heute, Mittwoch angekündigt, dass die Stadt Wien ab sofort weiteres Personal für den Gesundheitsbereich, insbesondere das Contact Tracing, aufnehmen wird.

    „Das Coronavirus ist noch nicht besiegt und ich habe in den letzten Wochen stets betont, dass wir die Situation ernst nehmen müssen. In Wien, in Österreich, in ganz Europa und weltweit steigen die Zahlen der mit Covid-19 infizierten Personen insbesondere in den urbanen Räumen wieder an. Deshalb wird die Stadt Wien neues Personal aufnehmen, um dieser Herausforderung weiter erfolgreich zu begegnen“, sagte Ludwig.

    Vor dem Sommer hatte die Stadt Wien bereits mehr als 380 Personen für die Bewältigung der Corona-Krise befristet bis zum Jahresende 2020 eingestellt, diese Befristung wird nun bis ins nächste Jahr verlängert.
    Im Bereich des Contact Tracings, also des Aufspürens von Kontaktpersonen bei Covid-19-Fällen, werden zusätzlich zu den nun 100 Bediensteten und jenen im Bereich der Gesundheitsbehörden weitere 500 Personen in den Dienst der Stadt aufgenommen.

    150 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden zudem direkt bei der Gesundheitsbehörde der Stadt Wien eingestellt, sie sollen vor allem im Bereich der Coronavirus-Bescheid-Erstellung und als Auskunftspersonen tätig werden.

    Die Wiener Berufsrettung erhält 75 weitere Dienstposten. „Insgesamt sind das mehr als 1.000 Personen, die wir zusätzlich im Kampf gegen das Virus einstellen.

     

    Das gesamte Personalpaket wurde in sozialpartnerschaftlicher Absprache mit der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten gelöst, für die Unterstützung und die schnelle Umsetzung möchte ich dem Younion-Vorsitzenden Christian Meidlinger herzlich danken“, erklärte Ludwig. Der Stadtchef legte Wert auf die Aussage, „dass die Stadt Wien bevorzugt arbeitssuchende Wienerinnen und Wiener der Altersgruppe 50plus aufnehmen wird – Voraussetzung dafür ist natürlich eine entsprechende Qualifikation“.

    Weitere Informationen: Paul Weis, Mediensprecher Bürgermeister Michael Ludwig, Tel +43 1 4000 81846; paul.weis@wien.gv.at (Schluss) nic

    Rückfragehinweis für Medien


    Rathauskorrespondenz vom 16.09.2020

     

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare.