Job Navi - Ausbildungswege für junge Mütter

    KURS-Manager
    Von KURS-Manager Kommentare (3)

    2/5 Sterne (3 Stimmen)


    ZIB-Training - Wien
    Wien
    Lieblgasse 3, 1220 Wien
    In der Zeit von 08 02 2021 bis 14 04 2023
    und wiederholend am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag jede Woche.
    Case Management
    AMS-Förderung
    jobnavi.wien@zib.training

    Job Navi

    Ausbildungswege für junge Mütter

    Inhalt

    Sie sind eine junge Mutter mit Betreuungspflichten? Sie verfügen über maximal Pflichtschulabschluss und/oder haben eine Lehre/Ausbildung abgebrochen?

    Sie möchten sich informieren welcher Berufsbereich für Sie passen könnte und im Anschluss gleich eine Ausbildung starten?

    Job Navi begleitet Sie auf Ihrem Ausbildungsweg bis zum Lehrabschluss!

    Sie erhalten Unterstützung Beruf und Kind „unter einen Hut“ zu bringen.

    Ablauf:

    • Phase 1: Entscheidungsfindung (Berufsorientierung und Regelung der Kinderbetreuung)
    • Phase 2: Vorbereitungsphase (Vorbereitung auf die gewählte Ausbildung in Lerngruppen und Einzelberatung)
    • Phase 3: Berufsausbildung in verschiedenen Berufen

    Unterstützende Angebote:

    • MutterKindZone und Kinderbetreuung für Notfälle (Phase 1+2)
    • Einzelcoaching
    • Lernhilfe

    Bewerbungsunterstüzung

    Zielgruppe

    • Junge Mütter vorrangig bis 21 Jahre mit Betreuungspflichen,
    • max. Pflichtschulabschluss und/oder Bildungsabbrecherinnen,
    • Kundinnen beim AMS

    Voraussetzungen

    • 18 Jahre
    • Betreuungspflichten

    Projektzeitraum gesamt:

    08.02.2021 – 14.04.2023

    Dauer einer Veranstaltung:

    Phase 1+ 2: je 12 Wochen à 20 Stunden

    Phase 3: 18 Monate à 20 Stunden

    Veranstalter:

    • ZIB Training GmbH

    ANMELDUNG:

    Bitte sprechen Sie vor Kursbeginn mit Ihrer AMS-Beraterin oder Ihrem AMS-Berater über die Teilnahme an dieser Veranstaltung.


    Gesamtwert der Beschaffung 2022

    976.287,86 EUR

    Laufzeit: 12 Monate

    Anzahl der Personen: ca. 80

    Verfahrensart: Verfahren, das Verhandlungen einschließt
    Das Arbeitsmarktservice Wien stellte im offenen Vergabeverfahren dem Bestbieter in Aussicht, dass dieser bei erfolgreicher Durchführung des Projektes, innerhalb von 3 Jahren nach Zuschlagserteilung erneut mit der Durchführung eines oder mehrere gleichartigen Bildungsangeboten, im Wege eines Verhandlungsverfahrens ohne vorherige Bekanntmachung, beauftragt wird.

    Tag des Vertragsabschlusses:
    06.12.2021


    Gesamtwert der Beschaffung 2021

    954.268,68 EUR

    Laufzeit: 12 Monate

    Anzahl der Personen: k.A

    Verfahrensart: Verfahren, das Verhandlungen einschließt
    Tag des Vertragsabschlusses:
     18.11.2020


     

      • Dr. Martin Kocher
        Dr. Martin Kocher

        Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um junge Mütter unter 25 mit Betreuungspflichten, die ihre Ausbildung nicht abschließen konnten, dabei zu unterstützen, diese nachzuholen und erfolgreich abzuschließen.

        Wir haben uns entschieden, das Projekt „JobNavi - Ausbildungswege für junge Mütter“ erneut zu verlängern, da es einen wertvollen Beitrag dazu leistet, dass junge Arbeitssuchende mit Betreuungspflichten am Arbeitsmarkt Fuß fassen.

         


        Quelle: Twitter / Stand: 01-02-2022


         

        • Pathfinder
          Pathfinder

          Komische Geschichte

          währen wir die Auftragsvergabe für 2021 und 2022 haben und da die Preise mit 954.268,68 EUR für 2021 und für 2022 976.287,86 EUR ausgesendet wurden, kommt jetzt bei Vienna.AT ein Betrag von 850.000,-- EUR heraus. Zumindest sagt das Mag. Petra Draxl das dieser Betrag jährlich Budgetiert ist. 

          Weiter gibt Sie hier bekannt, dass diese Maßnahme jährlich von ca. 80 Frauen in Anspruch genommen wird. Etwa 15 davon stehen das ganze Programm durch und haben am Ende einen qualifizierten Job. 

          Ich habe kein Problem damit das nur 15 Frauen pro Jahr einen Abschluss finden, aber machen wir mal eine Kosten/Nutzanrechnung.

          JOB NAV läuft seit 2016, in dieser Zeit haben 561 Mütter mit ca. 800 bis 900 Kindern teilgenommen.

          73 haben eine Ausbildung mit Lehrabschluss geschafft
          (Wir Gratulieren)

          Einige haben eine Ausbildung ohne Lehrabschluss geschafft oder sind wieder in die Schule eingestiegen.(Toll)

          Das heißt, ein Platz kostet ca. 11.000,- EUR
          (9.090,-- bei einer Berechnung mit 850.000,-- ist es ja nicht, sind ja 954.268,68). 

          Freunde, da hat nur ZIB-Training was davon. 

           

           

          • KURS-Manager
            KURS-Manager

            Es gibt zu diesem Projekt auch eine Studie von Doris Landauer (AMS-Wien) über 134 Seiten, hier zum Download

            Na gut ist ein bisschen zäh aber junge Mütter sollten es mal lesen 

            Herausgeber 
            AMS Wien
            Ungargasse 37
            1030 Wien

             

          Neueste Kommentare

          Keine Kommentare.