JOBCARE in Oberwart

    KURS-Manager
    Von KURS-Manager

    2/5 Sterne (1 Stimmen)


    BFI-Burgenland / Sttandort Oberwart
    Burgenland
    Grazer Straße 86, 7400 Oberwart
    In der Zeit von 01 01 2021 bis 31 12 2021
    und wiederholend am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag jede Woche.
    Case Management
    AMS-Förderung
    info@bfi-burgenland.at

    JOBCARE in Oberwart

    Bereich: Case Management

    Inhalt:

    Jobcare ist eine Massnahme zur Berufsorientierung für Jugendliche mit besonderem Betreuungsbedarf und umfasst folgende Schwerpunkte:

    Schulisches Grundlagenwissen:

    • Lesen-Schreiben-Rechnen;
    • Auffrischung/Festigung der Grundlagen der Deutschen Sprache sowie Festigung der
    • Grundrechnungsarten,
    • Grundlegendes Allgemeinwissen

    EDV-AnwenderInnenkenntnisse:

    • Grundlagen der Informationstechnologie,
    • Microsoft Word,
    • Microsoft Excel,
    • Microsoft PowerPoint,
    • Internet;
    • Datensicherheit,
    • digitale Kompetenzen

    Berufsorientierung und -findung:

    Aufgrund der intensiven Beschäftigung mit sich selbst und der Arbeit an Berufsprofilen finden die TeilnehmerInnen den für sie passenden Beruf

    Praxis- und Schnuppertage in Betrieben:

    Die Praxis ermöglicht den Jugendlichen ihre Berufswahl zu überprüfen und sich am freien Arbeitsmarkt zu bewähren

    Bewerbungsmanagement:

    • Bewerbungsschreiben und Lebenslauf,
    • richtiges Telefonieren,
    • Führen eines Vorstellungsgesprächs;
    • eAMS-Nutzung;
    • Job- und Ausbildungsrecherche

    Soziale Fähigkeiten:

    • Kommunikation;
    • Konfliktmanagement;
    • Teambuilding;
    • Umgangsformen;
    • interkulturelle Kompetenzen

    Persönlichkeitsbildung:

    • Eigenverantwortlichkeit,
    • Lernbereitschaft und Selbstreflexion fördern;
    • Karriereplan sowie Stärkeprofil erstellen

    Einzelcoaching:

    Persönliche, soziale und/oder berufliche Themen werden abseits des Gruppengeschehens im geschützten Rahmen bearbeitet

    Praktikum:

    Begleitend zum Gruppentraining werden Praxis- und Schnuppertage in Betrieben der freien Wirtschaft vereinbart. Praktika sind aber auch in öffentlichen und gemeinnützigen Bereichen möglich. Das Praktikum ist nach Zeitpunkt und Dauer jedoch nicht fixiert, sondern wird individuell auf die Jugendlichen abgestimmt.

    Die Verweildauer pro TeilnehmerIn beträgt 6 Monate bis max. 9 Monate

    Voraussetzungen:

    Ziele:

    • Aneignung sozialer Kompetenzen
    • Festigen eines geregelten Tagesablaufes und Arbeitsrhythmus
    • Unterstützung in der beruflichen Zielfindung
    • Training bewerbungsrelevanter Kompetenzen
    • Stellenakquirierung und Firmenkontakte
    • Erlangen eines ausbildungsadäquaten Lehr- bzw. Arbeitsplatzes

    Zielgruppe:

    Arbeitssuchende Jugendliche bis 25 Jahre, die Unterstützung bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt benötigen


    Datum Beginn: 01.01.2021 / Einstieg jederzeit möglich
    Datum Ende
    : 31.12.2021

    Montag - Donnerstag von 08:00 - 15:30


    Kontakt & Info

    in Ihrer zuständigen AMS-Geschäftsstelle / Burgenland

    Seminarnummer: 562401  V 1


    Gesamtwert der Beschaffung

    99.958,-- EUR

    Laufzeit: 12 Monate

    Verfahrensart: Direktvergabe
    Tag des Vertragsabschlusses:
    24.11.2020


     

     

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare.