Time4job-Training und Vermittlungshilfe für Jugendliche in Neusiedl/See

    KURS-Manager
    Von KURS-Manager

    2/5 Sterne (1 Stimmen)


    BFI-Burgenland / Standort Neusiedl am See
    Burgenland
    Ludwig Boltzmannstraße 2, 7100 Neusiedl am See
    In der Zeit von 27 08 2020 bis 26 08 2021
    und wiederholend am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag jede Woche.
    Case Management
    AMS-Förderung
    buero-nd@bfi-burgenland.at

    Time4job-Training und Vermittlungshilfe für Jugendliche in Neusiedl/See

    Bereich: Case Management

    Inhalt:

    In dieser Schulungsmaßnahme geht es primär darum, den Selbstwert der Betroffenen zu erhöhen bzw. zu stabilisieren und mit gezielten Interventionen den Neu- bzw. Wiedereinstieg ins Berufsleben zu meistern.

    Um dieses Bewusstsein zu schaffen bedarf es Gruppentrainings als auch Einzelcoachingeinheiten, damit individuell auf die einzelne Person eingegangen werden kann und die Abstimmung mit den Anforderungen seitens der potentiellen Arbeitgeber erfolgen kann.
    Die Jugendlichen sollen die realen Beschäftigungsmöglichkeiten mit den jeweiligen persönlichen Eignungen und Fähigkeiten zusammenfügen und durch die Arbeit im Betriebspraktikum den Einblick in das spätere Berufsleben erhalten.

    Die Vermittlung der theoretischen Inhalte erfolgt grundsätzlich an den Gruppentagen jeweils am Montag.

    • Clearing
    • Gruppen- und Einzelcoaching
    • Betriebspraktikum,

    Bewerbungsmanagement & Karriereplan

    • Kompetenzenbilanz
    • Berufsorientierung
    • Finanzcheck und Budgetberatung
    • Soft Skills

    Zeitressourcenmanagement
    Bewegung und Ernährung im Jugendalter
    Telefontraining-selbstsicher und Kommunikations- und Schreibtraining
    Digitale Kompetenz

    Sucht- und Gewaltprävention

    • Bewerbungsunterlagen ErstellEN & Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
    • Unterstützung bei der Arbeitsuche & Expert/innentipps
    • Outplacement & Aktivierung des Selbsthilfepotentials


    Praktikum:
    Je nach Vorbildung, Fähigkeit und neuem Berufsziel wird ein passender Praktikumsplatz ausgewählt. Vorrangig sind als Praktikumsgeber Betriebe zu finden, deren Anforderungen den Fähigkeiten der Teilnehmer/innen entsprechen und bei denen eine Chance auf Beschäftigungsaufnahme besteht.

    Die Teilnehmer/innen sollen unter fachlicher Anleitung ohne Leistungsdruck, (neue) Arbeitsbereiche Kennenlernen und ausprobieren können. Ziel ist auch die Festigung des Arbeitsrhythmus durch Regelmäßigkeit und Pünktlichkeit.

    Die durchschnittliche Verweildauer pro TeilnehmerIn im Projekt beträgt 8 Wochen

    Voraussetzungen:

    Ziele:

    Primäres Ziel ist die soziale, psychische und physische Stabilisierung und der Besuch entweder einer weiterführenden Maßnahme oder das Erlangen eines Lehr- bzw. Arbeitsplatzes in Form von:

    • Stärkung der Beschäftigungsfähigkeit
    • Fundierte Berufswegplanung
    • Stärkung persönlicher und sozialer Kompetenzen
    • Erweiterung der persönlichen Perspektiven
    • Realistisches Bild von der heutigen Arbeitswelt bekommen
    • Einschätzung der eigenen Fähigkeiten und Eigenschaften
    • Ermöglichung bzw. Erleichterungdes Einstiegs in den Arbeitsmarkt

    50 % der TeilnehmerInnen sollen innerhalb von 3 Monaten nach Austritt eine Lehrausbildung (oder schulische Ausbildung) beginnen bzw. eine Arbeit aufnehmen.

    Zielgruppe:

    Jugendliche zwischen dem 15. und 25. Lebensjahr mit und ohne abgeschlossener Berufsausbildung, die Training, Orientierung und Unterstützung im Hinblick auf die Arbeitswelt brauchen.


    Datum Beginn: 27.08.2020 / Einstieg jederzeit möglich
    Datum Ende
    : 26.08.2021

    Montag - Donnerstag von 08:00 - 15:30

    Freitag von 08:00 - 13:00


    Kontakt & Info

    in Ihrer zuständigen AMS-Geschäftsstelle / Burgenland

    Seminarnummer: 343345  V 1


    Gesamtwert der Beschaffung

    120.600,-- EUR

    Laufzeit: 12 Monate

    Verfahrensart: Direktvergabe
    Tag des Vertragsabschlusses:
     11.03.2019

     

     

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare.