ÜBA 2 Holz/Metall und sonstige Berufe im Bezirk Güssing

    KURS-Manager
    Von KURS-Manager

    3/5 Sterne (1 Stimmen)


    BFI-Burgenland / Standort Güssing
    Burgenland
    Wiener Straße 60, 7540 Güssing
    In der Zeit von 01 12 2020 bis 30 11 2021
    und wiederholend am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag jede Woche.
    Ueberbetriebliche Ausbildung
    AMS-Förderung
    buero-gs@bfi-burgenland.at

    ÜBA 2 Holz/Metall und sonstige Berufe im Bezirk Güssing

    Bereich: Landwirtschaft, Ökologie, Ernährung

    Inhalt:

    ÜBA 2
    Die Maßnahme dauert insgesamt 12 Monate und ist in verschiedene Phasen unterteilt:

    • Grundlegende Erarbeitung des Karriereplans und Bewerbungstraining - BFI
    • Trainingsphasen mit Unterstützung durch eine/n Fachtrainer/in - BFI
    • Praktika - Partnerbetrieb (3 Tage)
    • Der Besuch einer der Ausbildung entsprechenden Berufsschule ist verpflichtend.

    Mögliche Berufsbilder mit den dazugehörigen Profilen in der ÜBA 2:

    • Tischlerei,
    • Tischlereitechnik,
    • Zimmerei,
    • Fertigteilhausbau,
    • Garten- und Grünflächengestaltung -

    Ebenso möglich sind sonstige lehrverwandte Berufe und Lehrberufe aus dem Bereich Metall.

    Ablauf:

    Während der 12-monatigen Ausbildung eignen sich die Lehrgangsteilnehmer/innen spätestens ab dem 2. Monat den Bildungsstoff des jeweils

    1. Lehrjahres an drei Ausbildungstagen pro Woche im Praxisunterricht an, der in Partnerbetrieben des BFI Burgenland durchgeführt wird. An den beiden anderen Tagen sind die Teilnehmer/innen im BFI. An einem Tag festigen die Teilnehmer/innen unter Anleitung eines/r Fachtrainers/in die zum jeweiligen Berufsbild passenden praktischen Arbeiten, die sie in den Partnerbetrieben jeweils gelernt haben.

    Am anderen Tag arbeiten die Teilnehmer/innen mit einem/r Trainer/in an den fachtheoretischen Inhalten bzw. am Karriereplan und erweitern die vorhandenen sozialen Kompetenzen in den Bereichen Kommunikation und Motivation bzw. ergänzen ihr Wissen im Bereich des Bewerbungs-trainings.

    Voraussetzungen:

     

    Ziele:

    Die Teilnehmer/innen dieses Lehrganges sollen am Ende der Ausbildung über die in der Prüfungsordnung dieses Lehrberufes gestellten Anforderungen, Kenntnisse bzw. Fertigkeiten verfügen und die Lehrabschlussprüfung positiv ablegen.

    Das Ziel in der Sonderform der ÜBA ist das Ablegen der Abschlussprüfung BAG (§ 8b Abs. 10).
    Nach Maßgabe der Festlegung der Ausbildungsziele durch die Vertragspartner, die Berufsausbildungsassistenz, den Schulerhalter und die Schulbehörde 1. Instanz besteht die Pflichtbzw. das Recht zum Berufsschulbesuch

    Zielgruppe:

    ÜBA 2:

    Alle beim AMS vorgemerkten Lehrstellensuchenden mit abgeschlossener Schulpflicht, die trotz intensiver Vermittlungsversuche keine geeignete Lehrstelle finden konnten oder die eine betriebliche Lehre abgebrochen haben.
    Verbleibende Jugendliche der ÜBA 2 vom 1. und 2. Lehrjahr


    Datum Beginn: 01.11.2020 / Einstieg jederzeit möglich
    Datum Ende: 
    30.11.2021

    Montag - Donnerstag von 08:00 - 16:00

    Freitag von 08:00 - 12:00


    Kontakt & Info

    in Ihrer zuständigen AMS-Geschäftsstelle / Burgenland

    Seminarnummer: 345179  V 1


    Gesamtwert der Beschaffung

    760.000,-- EUR

    Verfahrensart: Verhandlungsverfahren
    Tag des Vertragsabschlusses:
    02.12.2019

    An: BFI-Burgenland

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare.