Gerichtsurteil: Aggressives Verhalten in AMS-Kursen zumutbar

    AMS-CARD
    Von AMS-CARD

    Nach einem Artikel bei Kurier.at und Krone.at hat der Bundesverwaltungsgericht(BVwG) ein Urteil erlassen das Aggressives Verhalten in Kursen des AMS den Trainern zumutbar und nicht zwangsläufig ein Grund für Sanktionen ist.


    Hier ist das Urteil zum Download bereitgestellt. DOWNLOAD


    Natürlich ist es nicht richtig einem Trainer einen Satz heißer Ohren anzudrohen. Aber hat sich Herr Dr. Johannes KOPF und natürlich nicht zu vergessen unsere derzeitige Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) mal gefragt warum es dazu kommt. Wenn Arbeitslose zum dritten Mal den Selben Kurs Zwangsverpflichtet werden und sich darüber aufregen kommen Sanktionsandrohungen.

    In den Foren der Tageszeitungen sind natürlich die Arbeitslosen die Bösen.

    Jeder 50+ Arbeitslose kann ein Lied davon singen wie diese Mitarbeiter mit einem umgehen.

    Sozialministerin Beate Hartinger-Klein und Dr. Johannes Kopf haben mal bekanntgegeben, dass Sie das Urteil Prüfen werden.

    Schön und dann?

    Wie wäre es mal zu schauen was bei den Mitarbeitern des AMS falsch läuft, oder ganz besonders bei den Kursanbieter deren Trainer weder eine Pädagogische Ausbildung haben noch Psychologischen Lehrgang besuchten.

    Um Trainer zu werden reicht die sogenannte ISO/IEC 17024 Zertifizierung aus. Jeder Straßenkehrer kann diesen Kurs besuchen und ist dann Verifizierter Trainer.

    Nach Aussagen von ehemaligen Trainer ist die Abschlussprüfung so schwer wie der Führerschein fürs Dreirad Fahren.

    Und diese Personen sollen dann mit Menschen arbeiten die ECHTE PROBLEME haben.

    Sehr geehrter Herr Dr. Kopf prüfen Sie lieber mal das Kursangebot der Firmen die Sie beauftragen welche Angebote diese machen und wen Sie einsetzten.

    Es sind Ihre Kunden für die Sie verantwortlich sind und nicht nur AMS Mitarbeiter.

     

    1. Über die ISO/IEC 17024 Zertifizierung wird seit einiger Zeit durch TaiPan ein Blog zusammengestellt und wird, wenn er fertig ist hier angeboten.

     

    Hier geht’s zum Artikel von Krone.at

    Hier geht’s zum Artikel von Kurier.at

    Hier geht’s zum Artikel von Der Standard


    Hier ist das Urteil zum Download bereitgestellt. DOWNLOAD

     

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare.