Das Verhalten von der Person, die die 3G-Regel am Eingang kontrolliert, eine absolute Frechheit.

    Mail-Man
    Von Mail-Man

    0/5 Sterne (0 Stimmen)

    Mit den Beratern und der Serviceline habe ich größtenteils gute Erfahrungen gemacht. Allerdings ist das Verhalten von der Person, die die 3G-Regel am Eingang kontrolliert, eine absolute Frechheit.

    Ich war leider schon etwas spät dran als ich ankam und wurde aber trotzdem nicht weitergelassen, bis ich das Testergebnis rausgesucht hatte (auf der AMS Homepage steht allerdings, dass Kund/innen auch ohne Test etc. vorzulassen sind, dafür aber zeitnah eine Bestätigung bringen müssen.)

    Die Person hat mich also mit Absicht länger aufgehalten, obwohl vollkommen klar war, dass ich bereits spät dran war. (Hat mich auch noch selbst darauf hingewiesen, dass ich zu spät bin, was diese Person aber überhaupt nichts angeht).

    Beim Verlassen des Gebäudes wurde ich dann noch unwirsch angefahren und mir wurde sogar hinterher geschrien. Anlass dafür gab es keinen. Der Person war einfach danach.

    So ein zwischenmenschlicher 'Umgang' ist nicht in Ordnung. Auch Kund/innen des AMS sollten ganz normal höflich behandelt und nicht schikaniert werden.

     


    Quelle: G-BOT 


     

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare.