Man wird behandelt als hätte man nichts im Kopf

    Mail-Man
    Von Mail-Man

    1/5 Sterne (1 Stimmen)

    Man wird behandelt als hätte man nichts im Schädel.

    Alle Besucher werden in einen Topf geworfen.
    Man ist einen Monat Arbeitslos und das Geld wir einem gesperrt - weil: man macht sich etwas mit seinem Berater aus, der sagt aber dann beim nachfragen warum man gesperrt wird dass, sowas nie besprochen wurde, und wenn man ihn darauf anspricht und aufgelöst sagt dass, das eine Frechheit ist, da die Existenz von einem davon abhängt, wird einem aufgelegt.

    Bei der Beschwerde stelle wird dieses Auflegen mir Telefon defekt beschwichtigt.
    Lächerlich, einfach nur lächerlich.

    Mit Beratung hat das nichts zu tun, eher mit Beleidigung

     


    Quelle: BOT 


     

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare.