Wegen Info-Tag bei ItWorks vom AMS gesperrt

    Che
    Von Che Antworten (1)

    1/5 Sterne (1 Stimmen)

    ACHTUNG bei ItWorks INFO-TAGE


    Hallo, wurde vom AMS gesperrt

    Vorfall wie folgt.

    Und zwar habe ich am 16.04.2019 einen Termin bei der Firma "ItWorks" gehabt und bin dort auch ordnungsgemäß hingegangen. Die Dame gab mir ein Formular das ich ausfüllen sollte allerdings nur die ersten 3 Seiten. Allerdings war dort ein Punkt der besagte:

    Wo wollen sie nicht arbeiten

    Ich gab an das ich nicht mehr im Lager und Call Center arbeiten möchte.

    Kurz darauf hat mich einen andere Dame geholt und mit mir das ganze durch gesprochen und sie sagte mir das sie mir nicht helfen könne weil meine das "ItWorks" nichts für mich tun könnte.

    Sie schrieb das auf der 4ten Seite drauf und ich unterschrieb dies
    (im Nachhinein nicht die intelligenteste Idee).,
    Dann dachte ich mir Ok gibst die Kopie dem AMS und dann hat sich die Sache für mich erledigt.

    Stimmte zwar bedingt nur.

    So zwei Tage darauf wurde ich aus dem Grund gesperrt weil ich eben nicht mehr im Lager und im Call Center arbeiten will.

    So meine Frage was kann ich jetzt tun.

     

    Hab den nächsten Termin am xx.05.2019 um dies abzuklären.


    Nun habe ich mich im Internet informiert was dieser Paragraf §10 AlVG eigentlich bedeutet und da steht wie Sie sicher wissen drinnen folgendes:

    § 10. (1) Wenn die arbeitslose Person

    1. sich weigert, eine ihr von der regionalen Geschäftsstelle oder einen vom Arbeitsmarktservice beauftragten, die Arbeitsvermittlung im Einklang mit den Vorschriften der §§ 2 bis 7 AMFG durchführenden Dienstleister zugewiesene zumutbare Beschäftigung anzunehmen oder die Annahme einer solchen Beschäftigung vereitelt, oder

    2. sich ohne wichtigen Grund weigert, einem Auftrag zur Nach(Um)schulung zu entsprechen oder durch ihr Verschulden den Erfolg der Nach(Um)schulung vereitelt, oder

    3. ohne wichtigen Grund die Teilnahme an einer Maßnahme zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt verweigert oder den Erfolg der Maßnahme vereitelt, oder

    4. auf Aufforderung durch die regionale Geschäftsstelle nicht bereit oder in der Lage ist, ausreichende Anstrengungen zur Erlangung einer Beschäftigung nachzuweisen,

    Soweit ich das sehe trifft keiner dieser Punkte auf meine Situation zu.
    Was kann ich machen.

    Bitte um Hilfle. (xx.04.19)


    MFG. F

     


    Quelle: soned.at 


     

    • Mentor-01
      Von Mentor-01

      Beim AMS-Termin (wenn möglich immer Begleitperson als Zeugen mitnehmen) bez. der Abklärung - ist spät finde ich, falls es zu einer Sperre kommen sollte - geben sie bekannt, was sie mir hier schreiben.

      Das "ich" nicht der Meinung war, dass es sich um eine grundsätzliche Frage / Ablehnung handelte, sondern sich diese Frage auf eine interne Angelegenheit bezog, um festzustellen, welche Abteilung und welche Aufgabe für "mich" bei Itworks am geeignetsten wäre?
      Es macht eben einen Unterschied ob mir das AMS diese Frage stellt oder ob es sich um einen internen Fragebogen eines Vereins handelt !?!

      >("Im nachhinein und im Zusammenhang betrachtet, ist dies sogar als hinterhältige widerliche Gemeinheit einzustufen!")<

      Sofort Berufung auf den Bescheid einlegen! In der sie diese Begründung und auch den selben Inhalt, wie hier, verwenden. 

      Bezugs-Einstellung unverzüglich mitteilen - mit Muster für eine Zahlungsaufforderung – 
      (Bescheid schriftlich verlangen - eingeschrieben per Post oder Abgabe beim AMS auf einer Kopie bestätigen lassen! - kommt dieser nicht innerhalb eines Monats muss das Geld ausbezahlt werden.) 

      Vorsicht bei SÖB-Vereinen, die vom AMS bezahlt werden!


      Alles gute
      (ohne gewähr)

    Neueste Kommentare

    Keine Kommentare.

    Sie haben Erfahrungen mit diesem Unternehmen / SÖB-Betrieb gemacht möchten sich aber nicht Registrieren. Kein Problem Sie können uns Ihre Erfahrungen auch per E-Mail zukommen lassen.

    Wir benötigen folgende Informationen 

    Name des Unternehmen / AMS Standort
    Ihre Erfahrungen mit dieser Einrichtung

    Hier geht es zum Kontakt-Formular